Gästebuch

[+] neuer Eintrag ins Gästebuch

 

Vorname/Nickname*
Alter
E-Mail
Eintrag*
SPAM-Schutz* 8 plus 2 ist gleich?
Datenschutz* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Mit dem Absenden Deines Gästebucheintrags erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine persönlichen Daten (sofern angegeben) zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).
 
Seite1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 
 
von Patrick (50)  
Jetzt weiß ich, was "Entspannung" heißt. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben eine Tantramassage gebucht, was eine gute Idee war. Dies bei Tantra-Welten und Pia zu tun, eine noch viel bessere. Wie so oft im Leben denke ich jetzt: Warum haste das nicht schon mal eher gemacht? Super entspannend, in einem schönen Ambiente mit einer einfühlsamen und mir sehr sympathischen Pia...Die, die sich nicht trauen: Ihr verpasst was! Das war ein erster wunderbarer Ausflug und ich bin gespannt, wie die Reise weitergeht. Ich jedenfalls freue mich bereits schon jetzt auf die nächste Session und darauf, so behutsam und lustvoll an und in die Hand genommen zu werden!
Bis dahin ganz viel Sonne in die Villa aus dem Norden :-))
von EVA (35)  
Hallo.
Möchte allen Mädels, die auf dieser Seite stöbern, Mut machen mal bei Pia und Ihrem Team eine Massage zu genießen.
Die Massage ist für mich immer wie eine Tankstelle für meine Seele!!!!
Hier darf ich die Frau sein, die ich wirklich bin!
Da ich 4x woanders war, kann ich sagen, dass man sich hier die Zeit nimmt, die es braucht, für Fragen und Persönliches (gerade auch für behinderte Menschen).

Wenn Euch danach ist, dürft Ihr weinen/lachen oder was auch immer. :-)
Durch die Massage habe ich einen anderen, klareren Blick auf meinen Körper (er wird für mich Stück für Stück schöner und wertvoller und das ganz ohne Schönheits-OP :-)) und meine Sexualität wird auch immer mehr MEINE (es war ein sehr,sehr langer Weg, bis ich mir erlaubt habe, zu meinen lesbischen Gefühlen zu stehen).

Nur um das klarzustellen:
Für jeden von Euch kann die Veränderung eine völlig andere sein, genauso wie der Grund sich für die Massage zu entscheiden.
Aber eines weiß ich bestimmt, bei Pia und Ihrem Team seit Ihr im wahrsten Sinne des Wortes, in den besten Händen.

Ich genieße jedes Mal die Sinnlichkeit und die tiefen Gefühle, die ich empfinde.
Es tut so unglaublich gut. Mein Körper ist danach absolut entspannt. Und ich meine WIRKLICH entspannt!
Jedem, der eine Spastik hat, kann ich nur sagen: Probier es aus!

Und denkt immer daran, Ihr seid nicht zufällig auf dieser Seite. :-)

Eure Eva
von Jola (44)  
Lieber Jerome,
...es hat ja lange gedauert, bis ich mich zu einer solchen Tantramassage entschlossen habe...aber es hat sich gelohnt!!!
Durch Deine zugewandte und warmherzige Art konnte sich eine Atmosphäre der Offenheit und Vertrautheit entwickeln. Die ersten Berührungen Deiner wundervollen Hände waren anfangs schon fast zu viel für mich, da ich ja schon länger nicht mehr von einem Mann berührt worden bin.
Wegen meiner Krankheit vor 6 Jahren bin ich mit meinem Körper nicht mehr zufrieden, was mich sehr unglücklich macht und ich mich deswegen zurückgezogen habe. Du hast mich in eine Welt entführt, wo das "loslassen" mir mit Deiner Hilfe sehr leicht gefallen ist. Auch habe ich viele neue Erkenntnisse gewonnen, die mich jetzt schon verändert haben...
nochmals vielen Dank, Jola
von Rita (51)  
Hallo, liebe Pia! Es war mein erster Besuch bei Dir, überhaupt meine allererste Tantramassage. Ich war erst etwas unsicher. Jetzt muss ich aber sagen, es war so wunderbar, eine Bereicherung. Du hast mich mit soviel Gefühl an die Kunst der Tantramassage herangeführt. Es war tiefenentspannend. Ich habe ein ganz neues, freieres Körpergefühl. Ich freue mich schon auf das nächste Mal!
Vielen Dank und liebe Grüsse Rita
von Fee (44)  
Wow, was für eine wunderbare Reise zu mir selbst. Danke für die unerwarteten Gefühle, die mich für den Augenblick vollkommen überwältigt haben. Ich glaube man kann sagen, dass ich mich völlig treiben lassen konnte, dank Deiner Führung und Fürsorglichkeit.
Es war eine Premiere, wie ich sie mir erhoffte! Pass auf Dich auf und bleib gesund, ich möchte unbedingt wiederkommen!
Herzliche Grüße, Fee
von Christian  
Liebe Pia, ich habe die Massage mit dir unglaublich genossen, und ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen. Danke fuer deine Praesenz.
von Sabrina (33)  
Hallo,
ich war am Freitag das erste Mal bei Dir. Mein Mann wollte mir was Gutes tun, was ihm auch gelungen ist. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so fallen lassen kann, und meinen Kopf so ausschalten kann. Und ich mich so entspanne:-) Ich weiss, dass ich auf jeden Fall wiederkomme. Vielleicht schaffe ich es ja mal, dass mein Mann auch zu Euch kommt und sich fallen lassen kann.

Ganz liebe Grüße Sabrina
von Claudia (36)  
Liebes Tantrawelten Team, da meine Freundin sich auch für Tantramassagen interessiert, habe ich ihr gestern gerne eine Empfehlung bei Euch ausgesprochen, die ich nach Absprache mit ihr hier gerne öffentlich machen möchte:

Hallo Mauzi,

eine sehr gute Adresse in Duisburg ist www.tantrawelten.de.
Ich habe dort mit meinem Freund sehr gute Erfahrungen mit einer Paarmassage gemacht. Das Ambiente ist sehr gepflegt und vor allen Dingen ist es überhaupt nicht rotlichtmäßig.
Man kann vorher in einem sehr schönen Badezimmer ein gemeinsames Bad nehmen und bekommt auf Wunsch von einer der Frauen dazu erotische Geschichten vorgelesen. Dann wird man in ein schön eingerichtetes Zimmer geführt und jeder von einer Frau ausgiebig massiert (1.5 - 2 h). Die Masseurinnen und man selbst sind während der meisten Zeit nackt. Man kann sich ganz fallen lassen. Am Schluss kann man sich für oder gegen eine Intimmassage entscheiden. Wir haben es riskiert und wirklich nicht bereut. Die Frauen verstehen halt was davon. Obwohl ich keine lesbischen Neigungen habe, habe ich es sehr genossen (mein Freund natürlich auch )).
Am Schluss wird man allein gelassen. Wir haben es dann wirklich kaum noch ertragen und sind wie wild übereinander hergefallen.

Liebe Grüße

Claudia
von Birgit  
Lieber Masseur,
Du besitzt ganz besondere Fähigkeiten. Ich kam mitten aus meinem Alltag bei dir an und du hast mich an die Hand genommen und mich mit auf die Reise zu mir selbst geführt. Du hast magische Hände und spürst genau, was mir guttut. Bei dir konnte ich mich vertrauensvoll fallenlassen und genießen. Ich danke von ganzem Herzen für zwei wundervolle Stunden. Liebe Grüße von Birgit
von Andrijana (37)  
Noch ein Nachtrag dazu, wie ich auf die Pia aufmerksam wurde:
Als Behinderte mit starker Spastik am ganzen Körper, die seit Geburt im Rollstuhl sitzt habe ich schon sehr lange nach einer Möglichkeit gesucht, meine Sexualität auszuleben. Zuerst habe ich mir Geschichten ausgedacht und phantasiert, aber das ist ja auf Dauer auch nicht das Gelbe vom Ei. Dann habe ich gesucht, ob es nicht so etwas wie eine Sexualbegleitung für Behinderte gibt, aber nichts gefunden. In meiner Stadt gibt es eine Beratungsstelle für Behinderte. Dort war ich auch vorher schon ein paar Mal, aber wegen anderen Sachen (z. B. organisieren die auch Partys). Irgendwann habe ich mich dann getraut und die Sachbearbeiterin dort auf mein "Problem" angesprochen. Die hat sich dann auf die Suche gemacht und mir unter Anderem einen Ausdruck von Pias Profil mitgebracht. Sie hat dann auch mit mir zusammen direkt bei der Pia angerufen und wir konnten über Lautsprecher zu dritt ein erstes Gespräch führen. Pia hat sich total sympathisch und einfühlsam angehört. Sie hat ein bisschen erzählt, was sie so macht. Ich hatte irgendwie schon von Anfang an ein gutes Gefühl, was sich total bestätigt hat. Dennoch musste ich noch mal meinen Mut zusammen nehmen, um einen Termin auszumachen und vorbei zu fahren. Ich habe noch ein paar Mal mit ihr telefoniert und jedes Mal war der Kontakt sehr nett und angenehm. Dann war es schließlich so weit und ich bin nach Duisburg gefahren. Ich war sehr aufgeregt und konnte die ganze Fahrt an nichts anderes denken. Aber alle Aufregung und Nervosität waren ein paar Minuten nachdem ich Pia getroffen hatte weg. Auch weil sie mit mir ganz offen und normal umgegangen ist und nicht wie mit jemandem, der im Rollstuhl sitzt. Sie hat mir auch gezeigt, dass es ganz normal ist, Sexualität auszuleben, obwohl man im Rollstuhl sitzt und dass ich mich für meine Bedürfnisse nicht schämen muss.
Ich werde jetzt auf jeden Fall öfter zu Pia fahren und mit ihrer Hilfe meine Sexualität ausleben. Ich bin froh, dass die Sachbearbeiterin in der Beratungsstelle die Pia für mich gefunden hat. Und wie ich bereits in meinem vorherigen Beitrag gesagt habe. Es lohnt sich wirklich sehr. Ich konnte in der Zeit mit Pia komplett vergessen, dass ich im Leben sonst ziemlich eingeschränkt bin. Vielen Dank nochmal dafür.
Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |